Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life

Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life

Wiener Börse Plausch S3/10: Markt kackt ab, ich kaufe; RCB 16, Warimpex Handelstrick und wow VBV und Wolfgang Mazal

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S3/10 geht es um einen neuerlichen schweren Absturz des ATX TR, wir sind auf Jahreslow, aber ich werde heute noch - siehe dann http://www.boerse-social.com/gabb - zukaufen. Ich habe auch ein Update zu Warimpex und einen Trick, wie man bei Brokern völlig legal die Handelssperre umgehen kann, dazu gibt es auch einen Podcast mit CEO Franz Jurkowitsch https://boersenradio.at/page/podcast/3380/ . Weiters eine Rückschau auf die triste HV bei startup300, Gutes zu Wolftank und ein Alarm aus der IV, weil das Land einfach wie in Deutschland irgendwie den Bach runtergeht. Gestern war Zertifikate Award Austria mit dem 16. RCB-Gesamtsieg in 16 Jahren. Spätestens am Dienstag gibt es dazu einen Sonderpodcast.

Podcast-Tipp des Tages heute ist m.E. nach ein Pflichtkonsum für alle: In der Einstiegsfolge zur 2. Staffel des VBV-Podcasts ergründe man gemeinsam mit dem Arbeits-, Sozial- und Pensionsexperten Prof. Wolfgang Mazal wie das aktuelle Pensionssystem funktioniert, woher es stammt und wie zukunftstauglich es ist . Es geht um neue Formen der Arbeit, welchen Stellenwert diese für die Gesellschaft hat bzw. haben sollte und über den Begriff Generationenvertrag. Beim Thema Pension sind derzeit viele Fragen offen: Bekomme ich später mal eine Pension? Wie hoch wird diese ausfallen? Kann ich Teilzeit arbeiten und bekomme später trotzdem eine Pension? Und wie lange sollte ich arbeiten, um später gut versorgt zu sein? Wir beleuchten das ganze heimische Pensionssystem, sehen uns mit ExpertInnen die Ursprünge des Systems an, hinterfragen die Krisensicherheit und diskutieren mit Jugend- und ZukunftsforscherInnen über die Zukunft der heutigen Pension. Konkret, kritisch, konstruktiv, Pficht!. https://boersenradio.at/page/playlist/2442

Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im September ist die Aventa AG https://www.aventa.at , da werden wir im Monatsverlauf einiges bringen.

Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter http://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukt en unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-börse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Aus den "Börse-Inputs für junge Anlegerinnen und Anleger (jeden Alters)" wurde "Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life". Grund ist, dass sich im 2. Jahr neben der täglichen Ausgabe "Wiener Börse Plausch" nun auch ein wöchentliches Sportformat "SportWoche" (die Marke gehört Christian Drastil) und zahlreiche Musik-Contents in den Feed mischen. My Life. Ex-Banker und -WirtschaftsBlatt Online-Gründer/CEO Drastil, geb. 1968, ist der #1 Influencer rund um die Wiener Börse, Unternehmer, Träumer, Hobbysportler und Konsument von täglich ca. 5 Stunden Podcasts.

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

#financial literacy #geldanlage #einsteiger #österreich #aktien #anleihen #fonds #zertifikate #etf #bitcoin #gold #traden #vorsorge #geld #pension #wirtschaftsblatt

von und mit Christian Drastil Comm.

Abonnieren

Follow us